beate gördes pic

1961

Geboren in Herten (NRW), Deutschland
Lebt und arbeitet in Köln

1987–1992

Studium der Freien Kunst/Malerei an der Fachhochschule Köln.

Seit 1985 regelmäßige Ausstellungen und Beteiligungen im In- und Ausland. In den letzten Jahren entwickelte sich der Arbeitsschwerpunkt auf Video-Kompositionen in Verbindung mit elektroakustischen Klängen. Gründerin und Kuratorin der Veranstaltungsreihe BLAUE STUNDE. Zahlreiche Teilnahmen an Internationalen Kurzfilmfestivals.

Auswahl

2018

35. KASSELER DOKUMENTARFILM- UND VIDEOFEST
Bali Kino, Kassel

ZEBRA POETRY FILM FESTIVAL
Schloßtheater Münster

STADTVISIONALE  „WOHNREVOLUTION“ Kurzfilm-Festival
Evangelische Akademie Frankfurt, Frankfurt am Main

FONLAD International Video Art and Performance Festival
Museu da Água / Water museum, Coimbra, Portugal

9. BEWEGTER WIND, Internationale Windkunst in Nordhessen

THE DEMOCRACY SCRABBLE PROJECT Idea + concept: Joas Nebe
Curators: Anna Corpas + Joas Nebe
Visualcontainer TV  + [.BOX]Videoart project space

2017

DIALOG IN AGORA Köln, (Projektleitung: Dana Fabini)

RAUMANEIGNUNG (VIER) // vorsicht___linien (mit Dagmar Lutz)
gkg, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, Bonn

2016

DIALOG IN AGORA  Klausenburg, Rumänien (Projektleitung: Dana Fabini)

DAZ ES SWINDELT IN DEN SINNEN… (mit Margret Schopka und Jón Thor Gislason) Galerie A24, Technologiepark, Bergisch-Gladbach

ERGENS, EEN PLEK – IRGENDWO, EIN ORT – SOMEWHERE, A PLACE
Kulturhaus Zanders, Bergisch Gladbach

WIR SIND WIEN.FESTIVAL (ART VISUALS & POETRY ON TOUR) OPEN AIR
Volkskundemuseum Wien

2015

ART VISUALS & POETRY Filmfestival, Metro Kinokulturhaus, Wien, Österreich

ERGENS, EEN PLEK Huis Kernhem, Ede, Niederlande

SINNLICHKEIT kabinett der künste episode VIII, JVA Magdeburg

POESIS.HIER (mit Dana Fabini) Quartier am Hafen, Raum Q18, Köln

543 M³ OFFEN Neuer Kunstverein Wuppertal

INTERBIFEB 16. Intern. Biennial Festival of Portrait, Tuzla, Bosnien Herzegovina

VKRATZE! Deutsch-russische Kurzfilmtage, Wolgograd und Wolshiskij, Russland

2014

7. ZEBRA Poetry Film Festival, Berlin

TRANSBORDA | OVERFLOW Vídeo Art International Screening, curated by Alberto Guerreiro, Portugal

CHORPROBE #1, ArToll Kunstlabor e.V. curated by Ria Gerth, Bedburg-Hau,

THE PROVERB PICTURE PROJECT curated by Joas Nebe, Visualcontainer TV

2013

HYDRA Künstlerforum Bonn, curated by Eva Wal & Susanne Grube

WE LIVE BY THE RIVER, CIT Wandesford Quay Gallery, Cork, Irland

25BILDER/SEKUNDE, Videospace für zeitgenössische Videokunst, Mannheim

2011/12/14

VIDEOHOLICA International Video Art Festival, Varna, Bulgarien

2011

LICHT, Kunstverein Plauen e.V.

2011/13

BLUE BANANA Video Art Contest, Landau

2010

KETTLE FULL OF DIAMONDS nachtspeicher23 e.V., Hamburg

2009/10

KURZFILM D, Filmmuseum Düsseldorf

2009/10/12/13/14/16/18

BLAUE STUNDE unterschiedliche Orte in Deutschland und der Schweiz

2009

KONTAKT Kulturfestival, Bamberg

2008/10/11

ARTMIX.GALERIE, Bayern2, Hörspiel und Medienkunst

2008/10/11/14/16/18

BEWEGTER WIND, unterschiedliche Orte in Nordhessen

____________________________________

Preise, Stipendien, Sammlungen
2018

Zweiter KINDER-KULTURPREIS NRW 2018 für das Projekt HIER / Interaktive Stadtteilerforschung mit Kindern der GGS Halfengasse in Köln-Niehl (zusammen mit Adrienne Brehmer)

DEUTSCHER JUGENDFOTOPREIS 2018  für das Projekt WIR – Kategorie beste Fotogruppen – Fotogruppenpreis Ø 5 Jahre, mit Kindern der KiTa Hamborner Strasse, für Niehler Elternverein e.V.

2016

KUNST ALS BRÜCKE, 3. Wettbewerb des Kunstgeflecht e. V. / Besondere Erwähnung

SFC – SHOA FILM COLLECTION  A poetry film „Kriegskind gewesen“, based on the poem by Johanna Anderka / Sammlung

2013

A UND A KULTURSTIFTUNG Köln, für BLAUE STUNDE / Förderpreis

WORTE SIND BOOTE Gedichtfilm-Wettbewerb, Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V., Leipzig / Preis

2012

Erster Kinder-Kulturpreis NRW 2012 für das interkulturelle Buchprojekt LAULALI, VANILLEKIND “Wunschgeschichten Weltgeschichten” zusammen mit Andrea Karimé / für AURA 09
(Aktion Unabhängiger Rhein-Ruhr-Autoren)

2002

Kunststation Kleinsassen / Förderpeis und Arbeitsstipendium